Toggle Menu
Buddha

Willkommen

Der buddhistische Kreis Erfurt ist eine offene, undogmatische Gruppe von buddhistisch Interessierten, die sich regelmäßig treffen. Bei unseren Treffen meditieren wir gemeinsam, besprechen buddhistische Themen und rezitieren Meditationstexte (Sadhanas). Meditation kann Entspannung im Alltag sowie Erfahrung von geistiger Weite und Offenheit bringen. Alle Menschen, ob Buddhist oder Nicht-Buddhist, sind willkommen, an unseren Treffen oder Veranstaltungen teilzunehmen.

Alle Veranstaltungen basieren auf dem Dana-Prinzip, der Praxis freiwilliger Großzügigkeit.

Veranstaltungen

Mittwoch, den 10. Januar 2018 | 18:30 – 19:30 Uhr

„Om Mani Padme Hum“ – das Mantra des Avalokiteshvara

Zweimal im Monat singen wir etwa eine Stunde lang ein buddhistisches Mantra in gemeinsamer meditativer Versenkung (auch „chanten“ genannt). Hierbei manifestiert sich die spirituelle Kraft des Klanges unserer menschlichen Sprache, wobei die vokalreiche Form der asiatischen Sprachen bedeutsamer ist als die Bedeutung. Wer neu hinzukommen möchte, erscheint bitte 15 Minuten früher für eine kurze Einführung.

Dieses Mal werden wir das Mantra von Arya Avalokitheshvara rezitieren, dem Buddha des Mitgefühls. Siehe weitere Informationen als PDF zum Mantra und der Bedeutung der einzelnen Silben.

Donnerstag, 11. Januar 2018 | 19:00 Uhr

Qigong ist eine aus der chinesischen Tradtion stammende Meditationsform, die Körper und Geist gleichermaßen zu kultivieren hilft und die körpereigenen Qi-Energieflüsse harmonisieren soll. Verschiedene Atem-, Körper-, Bewegungs- und sogar Kampfkunstübungen werden unter diesem Begriff zusammengefasst.

Mittwoch, 17. Januar 2018 | 19:30 – ca. 21:15 Uhr

Unser Meditationsabend findet im 14tägigen Rhythmus statt und setzt sich aus einer Sitz-, einer Geh- und einer angeleiteten Meditation zusammen. Wer noch keinerlei Erfahrung mit der Technik der Achtsamkeitsmeditation hat, ist gebeten, sich vorher zu melden und für eine Einführung 30 Minuten eher (also um 19:00 Uhr) zu erscheinen.

Der Abend ist für Neuinteressierte und erfahrene Übende geeignet. Es besteht Raum für Fragen und Diskussion.

Freitag, 19.01.218 | 19:00 – 20:30 Uhr und
Samstag, 20.01.18 | 14:00 – 18:00 Uhr

„Bodhicitta: Frei im Geist, mit allen verbunden“ – zweiteilige Lehrveranstaltung mit Bhikshu Tenzin Peljor

An diesem Wochenende mit Abendvortrag und Diskussion am Folgetag werden wir die Themen Egoismus und Altruismus beleuchten sowie verschiedene Formen der Meditation kennenlernen, die uns helfen können, uns aus der Enge des Egoismus zu lösen und mehr Raum, Warmherzigkeit und Frieden durch die Kultivierung von Altruismus zu gewinnen.

Alle Interessenten sind hierzu herzlich eingeladen; es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Tee und Gebäck werden bereitgestellt. Die Veranstaltung findet auf Spendenbasis statt.

Details:

Das natürliche innere Streben eines jeden Wesens ist das nach Glück sowie Freiheit von Problemen und Leid. Trotz all dem Streben und Handeln, wie nahe sind wir er Erfüllung dieser Wünsche gekommen?

„Obwohl sie den Wunsch haben, dem Leiden zu entgehen, rennen sie geradezu in ihr Leiden hinein; und obwohl sie Glück wünschen, zerstören sie ihr eigenes Glück, als wäre es ihr Feind.“ – Shantideva

Mit der gewöhnlichen Einstellung, das eigene Wohl in den Vordergrund zu stellen und das Wohl anderer zu vernachlässigen, hat noch keiner stabiles und innerlich erfüllendes Glück erreichen können.

Mit dem Loslassen einer egoistischen Einstellung hingegen, hinzu mehr Altruismus, werden enge, isolierende, leidverursachende Muster überwunden und wir erfahren natürlicher Weise Weite, Offenheit, Selbstvertrauen, innere Stärke und Mut sowie ein Bewusstsein, dass sich mit allen verbundenen fühlt.

An diesem Wochenende werden wir die Themen Egoismus / Altruismus beleuchten sowie verschiedene Formen der Meditation kennenlernen, die uns helfen können, uns aus der Enge des Egoismus zu lösen und mehr Raum, Warmherzigkeit und Frieden durch die Kultivierung von Altruismus zu gewinnen.

Mit der schrittweisen Transformation unserer Einstellungen, werden wir unsere Ziele erreichen können.

„Was immer es an Glück gibt in der Welt, all das ist aus dem Wunsch nach dem Glück der anderen entstanden. Was immer es an Leiden gibt in der Welt, das alles ist aus dem Verlangen nach dem eigenen Glück entstanden.“ – Shantideva

Tenzin Peljor ist ein buddhistischer Mönch, der 1995 dem Buddhismus begegnete und ihn seitdem praktiziert. Von Seiner Heiligkeit dem 14. Dalai Lama und dessen Kloster wurde er im Jahr 2006 zum Mönch vollordiniert. Er studierte von 2008–2013 in Italien das Master-Programm Buddhistischer Studien, wurde 2007 von Ringu Tulku Rinpoche zum Residenzmönch des Buddhistischen Zentrums Bodhicharya in Berlin berufen und ist Vorstandsmitglied der Deutschen Buddhistischen Ordensgemeinschaft (DBO). ↠ www.tenzinpeljor.de

Zeige mehr...

Was ist Dana?

Dana bedeutet „Gabe und Großzügigkeit“, oder im „Geiste der Großzügigkeit“.

In Asien geht man davon aus, dass Buddha’s Lehre mit Geld nicht zu bezahlen ist. Sie ist keine Ware, sondern hat eher die Gestalt eines Geschenkes, für das man sich in angemessener Weise erkenntlich zeigen möchte.

Die Funktion des Dana betrifft unter anderem zwei Übungsgebiete: zum Einen geht es um die eigene Praxis der Großzügigkeit und Entwicklung einer Verbundenheit mit allen Lebewesen. Der zweite Aspekt ist die Unterstützung von Lehrenden, Praxisorten und der Lehre in all ihren Ausformungen.

Die Unterstützung von Lehrenden, Praxisorten und der Lehre im Allgemeinen ist auch eine Möglichkeit, Dankbarkeit zu zeigen für das Privileg, mit Wegen zur Befreiung von Herz und Geist in Berührung gekommen zu sein.

Wir haben die Gelegenheit mit unserer Zeit, unserem Geld, unserer Energie und unserem Interesse, Möglichkeiten für spirituelle Praxis zu schaffen und zu erhalten. Wir können mithelfen, dass sich Weisheit und Mitgefühl in unserer Welt manifestieren.

Bilder

  • Start
 
 
  • P8260038
    Die Gallerie ist im Aufbau. Bilder von 2011–2013.
P8260038

Kontakt

Buddhistischer Kreis Erfurt
(c/o H. Eismann)
Salinenstrasse 141
99086 Erfurt

Tel.: 0361 – 373 17 05
Email: info [at] buddhistischer-kreis-erfurt [punkt] de

Lage

Der Übungsraum liegt im Norden Erfurts in der Alten Salinenschule und ist erreichbar mit den Straßenbahnlinien 1 und 5 sowie dem Stadtbus der Linie 9. Schaut man von den Haltestellen „Salinenstraße“ nach Süden in Richtung Innenstadt, ist das Schulgebäude am Ilversgehofener Platz nicht zu übersehen. Die Vordertüren sind verschlossen, daher gelangt man über den östlichen Eingang am Hinterhof ins Gebäude. Auf dem Gelände befindet sich auch ein Parkplatz.

Karte

Budddhistischer Kreis Erfurt

X

IMPRESSUM

Buddhistischer Kreis Erfurt
Salinenstrasse 141
99086 Erfurt

Tel. 0361 / 3731705
info@buddhistischer-kreis-erfurt.de

Disclaimer - rechtliche Hinweise

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Disclaimer – rechtliche Hinweise

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter („externe Links“). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

4. Datenschutz

Die Nutzung dieser Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf diesen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Der Betreiber der Seiten weist darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Betreiber der Seiten behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

5. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

Quellen: JuraForum.de-Disclaimer | Online PR mit connektar.de
Datenschutzerklärung von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert